Besprechung: Langes Messer von der Rüstschmiede

LM-Ruestschmiede_Erste optische Eindrücke, nach dem Auspacken: Lieferung erfolgt mit einer einfachen Leder-Scheide. Das Messer wirkt recht wuchtig. Die Griffschalen und der Knauf sind sehr kantig, daher empfinde ich es als eher unangenehm in der Handhaltung (eine Feile hilft hier ab). Die Schalen sind mit einfachen Stahlstiften als Nieten und Stahlscheiben als Aufnahme befestigt.


Die Befestigung wirkt eher rustikal als hochwertig. Der Knauf ist auf die Angel aufgeschweißt und hinten vernietet. Die Angel ist ca. 3cm in den Knauf eingearbeitet.
Die Kreuzstange ist recht groß, der Rüstnagel hingegen eher kurz ausgefallen.

Nun zu den technischen Daten (alles ca. Angaben):
Gewicht: 1330g
Gesamtlänge: 74cm
Klingenlänge: 58cm
Klingenbreite: 4,5cm
Klingenstärke: 5mm
Grifflänge: 14,7cm
(Holzschalen: 6,8cm)
Kreuzstange: 17,9cm
Rüstnagel: 3,7cm
Schlagkante: 3mm, leider nur geringfügig abgerundet.

Kipppunkt: 9,5cm (vor Kreuzstange)
Schwerpunkt: 12,2cm (vor Kreuzstange)
Schwingungsfreier Knoten: (optisch nur schwer erkennbar)
Klinge: 36,5cm
Gehilz: 4,5cm

Preis: 99,00 EUR bei der Rüstschmiede
Schmiedemarke: Krone

Klingentest gegen JINO Langes Messer:
Die Klinge hat einen deutlichen Abdruck erhalten, währenddessen bei JINO nur ein kleiner Kontaktpunkt sichtbar wurde.

2749 Views