Frauentag – Schwerttag


Termin Details

Sporthalle Süd, Frankfurt Sachsenhausen

Sporthalle Süd
Frankfurt (Main)


Zu den Terminen scrollen, zur Anmeldung scrollen!

Historische Fechtkunst ist wie jede Kampfkunst ein großartiger Gleichmacher. Vielleicht sogar noch mehr als jede andere Kampfkunst. Denn Waffen wie Schwerter negieren eine vermeintliche männlich-körperliche Überlegenheit schnell, radikal und deutlich. Mag zu Anfang noch rohe Kraft hilfreich sein, so wird diese bei fortschreitendem Können immer unwichtiger. Das war schon im 14. Jahrhundert bekannt.

„dorvm get lichtnawer fechten noch rechter vnd worhaftiger kunst dar / das eyn swacher mit syner kunst vnd list / als schire gesigt / als eyner starker mit syner sterke / worvm were anders kunst /“

Denn Fechten wird richtige und wahrhafte Kunst, wenn ein Schwacher mit seiner Kunst und List ebenso gut siegt, wie ein Starker mit seiner Stärke. Andernfalls wäre es keine Kunst.

Frauentag – Schwerttag

Am 8. März 2020 ist Internationaler Frauentag. Er erinnert unsere Gesellschaft daran, dass eine Gleichstellung noch lange nicht erreicht ist. Die Neuen Marxbrüder haben zwar den männlichen Namen einer mittelalterlichen Bruderschaft aus Frankfurt am Main, doch ist weder unsere Gesinnung noch unser Denken mittelalterlich.

Daher laden wir ein, zusammen mit dem Verein Zornhau aus Offenbach, zu einer Veranstaltung von Frauen für Frauen, oder besser gesagt von Fechterinnen für Fechterinnen.

Termin und Ort

8 und 7. März 2020 von je 10:00 (10:00 Einlass) bis 20:00 Uhr
Sporthalle der Werner-Von-Siemens-Schule, Gutleutstraße 333-335, 60327 Frankfurt am Main

Unterstützt Frauen in Not!

Die Veranstaltung wird durch die Teilnahmegebühren finanziert. Sollte sich ein Überschuss ergeben, wird dieser vollständig an den Frankfurter Verein zweckgebunden für Frauenhäuser  gespendet. Die Frauenhäuser helfen Frauen, die von Gewalt betroffen oder bedroht sind oder sich in einer sozialen Notlage befinden.

Auf der Veranstaltung findet eine Tombola statt, mit der wir die Spende erhöhen wollen. Wir verlosen Gutscheine, Übungswaffen, Ausrüstung und vieles mehr. Im Normalpreis ist bereits die Vorbestellung für ein Tombola-Ticket enthalten. Der Verkauf der Verlose findet ausschließlich auf der Veranstaltung selber statt.

Anmeldung

Die Anmeldung ist verpflichtend. Da die Menge der Teilnehmer begrenzt ist, wird die Anmeldung geschlossen, sobald die Anzahl erreicht ist. Daher ist die Kostenbeteiligung auch dann zu leisten, wenn du aus irgendwelchen Gründen nicht teilnehmen kannst. Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Rückzahlung einer Kostenbeteiligung an den Mietkosten vornehmen können. Wir arbeiten ohne Bezahlung idealistisch für die Kampfkunst und nicht für die Buchhaltung. Eine umfangreiche Stornierung und Buchung leisten wir nicht.
Bis 31. Januar ist Early Bird Rabatt. Im Formulartext "Early Bird" eingeben und 10 Euro weniger zahlen!

Müssen wir den Termin aus welchen Gründen auch immer absagen, so wird keine Kostenbeteiligung fällig. Eventuelle Zahlungen werden erstattet.

75 Euro - Normalpreis (Vorbestellung für ein Tombola-Ticket im Wert von 5 Euro enthalten)65 Euro - Rabatt (bitte Code oder Grund in das Nachrichtenfeld eingeben)55 Euro - Mitglied bei den Vereinen Marxbrüdern oder Zornhau43 Euro - Tagesticket Samstag38 Euro - Tagesticket Sonntag

Übernachtung
Optional kannst du 2 Übernachtungen in einem Mehrbettzimmer mit Dusche in der Jugendherberge Frankfurt (im Zimmer sind nur Fechterinnen) buchen.
Ich buche verbindlich zwei Übernachtungen vom 06. bis 08. März 2020 mit Frühstück in einem Mehrbettzimmer in der Jugendherberge Frankfurt zu den Sonderkonditionen von 80 Euro.
Selbsteinschätzung

Hinweis: Die Daten werden unverschlüsselt übertragen. Mit dem Absenden erklären Sie sich mit dieser Einschränkung zum Datenschutz einverstanden (Datenschutzerklärung).

[include_post=4898]

Sponsoren

Diese Veranstaltung benötigt Unterstützung. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich als Sponsor melden würden. Wir benötigen Sachspenden für die Tombola.

Bitte hilf uns, diese Veranstaltung zu einem Erfolg auch im karitativen Sinne zu machen. Hier geht es zum Kontaktformular

2211 Views