Foto- und Filmaufnahmen auf Veranstaltungen der Neuen Marxbrüder und in den Fechtfabriken

Alte Kamera, Photo by George Hodan (public domain)

Der Verein Neue Marxbrüder steht für seine außerordentliche Transparenz und Offenheit. Kein anderer Verein hat seine Trainingsinhalte und Ausbildungskonzepte in der Breite und Tiefe veröffentlicht. Dies sehen wir als unsere Aufgabe im Rahmen der Förderung der Historischen Fechtkunst mit dem Ziel der erfolgreich bestandenen Meisterprüfung für alle Historischen Fechter.

Aus Respekt vor den Rechten anderer Personen und um unsere eigene Leistung zu schützen, müssen wir klare Regelungen definieren in Bezug auf Foto- und Filmaufnahmen.

Das Herstellen von Foto-, Film- und Fernsehaufnahmen auf Veranstaltungen des Vereins ist zum Schutz des öffentlichen Ansehens, zum Schutz der Urheberschaft und zum Schutz der Persönlichkeitsrechte generell genehmigungspflichtig und grundsätzlich entgeltpflichtig. Der Antrag auf Genehmigung und die allgemeinen Entgeltsätze sind der unten herunterladbaren Datei zu entnehmen. Die dort genannte Entgeltsätze  können durch individuelle Regelungen überschrieben werden. Sie dienen maßgeblich zur Festlegung der Ansprüche bei Zuwiderhandlung. Daher empfiehlt es sich möglichst früh mit dem Veranstalter Kontakt aufzunehmen.

Antragsformular für Foto und Filmaufnahmen herunterladen

 

1386 Views