Partnerübungen mit Thera-Band

The Rutland Psalter (c1260), British Library Add MS 62925. f 69v

Gedrehtes Tuch oder dickes Tau eignet sich hervorragend für kräftigende Partnerübungen. Die moderne Variante ist wohl das elastische Thera-Band. Dieses kann man in unterschiedlichen Stärken erwerben und doppelt und dreifach nehmen, um die Elastizität nach Wunsch zu haben. Flemish 1338-44. Bodl.264 In manchen Abbildungen des Mittelalters wird statt dem Tuch ein Stock verwendet. Dies ist durchaus auch möglich, limitiert aber die Möglichkeiten etwas.

Übung Hinüberziehen

Die Übungspartner sitzen sich gegenüber am Boden und haben die Beine angewinkelt. Die Füße sind gegeneinander gedrückt (wie in der Abbildung mit dem Stock). Die Hände halten das Band fest. Nun beginnt jeder an dem Band zu ziehen. Die erste Übung ist kooperativ. Der Partner gegenüber gibt leicht nach. Bevor der Partner zu weit hinüber gezogen wird, wird sich entspannt. Sind beide Partner etwa gleich stark, so kann es ein Spaß sein, nicht kooperativ zu sein. Nun versucht ein Partner den anderen herüber zu ziehen, was der andere verhindern will.

Übung gemeinsame Kniebeugen

Die Übungspartner stehen gegenüber, das Band wird von beiden Händen gehalten und ist stark gespannt. Nun machen beide gleichzeitig Kniebeugen, allerdings nur bis in die Sitzposition und nicht bis in die Tiefe Hocke. Dabei darf die Spannung im Seil nicht verloren gehen.

Übung gegenläufige Kniebeugen

Die Übungspartner stehen gegenüber, das Band wird von beiden Händen gehalten und ist leicht gespannt. Nun geht ein Partner in die tiefe Kniebeuge, während der andere versucht das Band mit langen Armen zu halten, ohne die Arme zu tief zu senken. Dann steht der hockende Partner auf. Während dieses Aufstehens geht der andere nun in die Kniebeuge. Weiter geht es immer abwechselnd.


Dieser Beitrag darf als unter der CopyLeft Lizenz als Link-Ware der Fechtfabrik kopiert werden. Dies bedeutet, jeder darf den gesamten Beitrag vollständig oder in Teilen kopieren und verändern. Dabei muss aber immer dieser Abschnitt mitkopiert werden, inklusive des Links auf die Fechtfabrik als ursprünglichen Copyright Holder.

5466 Views